Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Heym: Umra vitae

Artikel-Nr.: 7181317
  • Autor: Georg Heym
  • Illustrationen / Abbildungen: Mit 46 Holzschnitten von Ernst Ludwig Kirchner
  • Verlag: Insel, Frankfurt am Main
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Gebunden
  • Anzahl Seiten: 62
  • Jahrgang: 1962

  • Zustandsbeschreibung:

    Rücken nachgedunkelt, untere Rückenecke minim beschabt

SFr. 8.00
Merken

Beschreibung

Insel-Bücherei Nr. 749

Nachgelassene Gedichte

Leseprobe: Der Winter. (S.37)

Der Sturm heult immer laut in den Kaminen,

Und jede Nacht ist blutigrot und dunkel,

Die Häuser recken sich mit leeren Mienen.

Nun wohnen wir in rings umbauter Enge

Im kargen Licht und Kunkel unserer Gruben,

Wie Seiler zerrend grauer Stunden Länge..

Die Tage zwängen sich in niedre Stuben,

Wo heisres Feuer krächt in grossen Öfen.

Wir stehen an den ausgefrornen Scheiben.

Und starren schräge nach den leeren Höfen.

Eigenschaften

Optionen

Bewertungen

Downloads