Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Lutz Besch - Spielstunden

Artikel-Nr.: 7171969
  • Autor: Lutz Besch
  • Illustrationen / Abbildungen: Robert Wyss
  • Verlag: Arche, Zürich
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Gebunden
  • Anzahl Seiten: 63
  • Jahrgang: 1970

  • Zustandsbeschreibung:

    Rückenecken minim beschabt

SFr. 8.00
Merken

Beschreibung

Die kleinen Bücher der Arche 514/515

Spielstunden - Erzählungen

Inhalt mit Leseproben:

  • Hab den ersten Preis [Willi steckt erst einmal die Nasenspitze durch den Türspalt. Als ihm die Sonne drauf brennt, dreht er sich zum finstern Korridor um und schreit: - Ich geh jetzt raus, Mutter!
  • Ditz und das Fräulein
  • Ein Sommernachtstraum [- Begreifst du denn nicht? Du sollst mich gehen lassen! Ihre Stimme klingt mehr enttäuscht als gereizt. Sie dreht sich auch noch einmal um zu ihm: - Geh doch, sagt sie, geh doch endlich. Ich kann dich nicht mehr ausstehen! Dabei ist sie den Tränen nahe.]
  • Der Seestern
  • Achtstundentag [Zu dieser Tageszeit, es ist nach elf Uhr vormittags, herrscht auf dem Postamt fünf nur mangelhafter Betrieb.]
  • Narben [Dieser Zug liest die Arbeiter frühmorgens in dem kleinen Vorort auf und bringt sie zur Stadt. Da sitzen sie nun und starren vor sich hin, nachdem sie sich laut begrüsst oder einander nur mürrisch zugenickt haben.]
  • Spiele und eins, das Holger verwirrt

Eigenschaften

Optionen

Bewertungen

Downloads