Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Der verwechselbare Gott

735028
  • ISBN10: 3451021811
  • Autor: Thomas Ruster
  • Verlag: Herder
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Broschiert
  • Anzahl Seiten: 225
  • Jahrgang: 2003

  • Zustandsbeschreibung:

    Enthält Persönliche Widmung vom Autor, Ecken leicht bestossen, Ober-, Unter- und Vorderschnitt minim fleckig und gebräunt

SFr. 13.00
Merken

Beschreibung

Jahrhundertelang haben Theologen den Gottesbegriff mit der Erfahrung alles bestimmender Wirklichkeit verflochten. Doch heutzutage machen Menschen nicht mit Gott, sondern mit dem Geld die Erfahrungen der alles bestimmenden Wirklichkeit. Der Gottesbegriff wird leer, die christliche Religion verliert ihr Fundament. Kommt damit auch das Christentum an sein Ende?

 

Für Thomas Ruster ist es gerade diese Entflechtung von Religion und Christentum, durch die das Christentum zu sich selbst findet: Es kann dem "Knappheitsdiktat des Geldes" seine Botschaft von der "Fülle des Lebens aus der Gerechtigkeit Gottes" engegensetzen. In gleicher Weise öffnet sich der Blick neu für das, was Erlösung ist und wie sie geschieht; sie wird gerade in der Gegenüberstellung zum "Kapitalismus als Religion" prägnanter formulierbar und verstehbar.