Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Kathedrale Chur

734007
  • ISBN10: 3858270148
  • Autor: Tomamichel Gröger
  • Illustrationen / Abbildungen: s/w und farbig illustriert
  • Verlag: NZN Buchverlag AG, Zürich
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Gebunden
  • Einband / Schutzumschlag: mit Schutzumschlag
  • Format: B 22.5cm x H 28.5cm
  • Anzahl Seiten: 167
  • Jahrgang: 1972

  • Zustandsbeschreibung:

    Schutzumschlag leicht bestossen

SFr. 19.00
Merken

Beschreibung

Die Kathedrale von Chur ist wohl das interessanteste Beispiel einer schweizerischen Grosskirche. Schon der eigenartige, dem felsigen Gelände angepasste Grundriss stempelt sie zu einem Sonderfall. In ihren Anfängen reicht sie bis ins 5.Jahrhundert zurück. Zeugen dieser frühen Periode wurden bei Grabungen entdeckt. Der jetzige Bau stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Doch ist es nicht nur die grosse Architektur, zu der ebenfalls eine beinahe einzigartige Krypta zu zählen ist, die dieses Gotteshaus immer wieder zu einem starken Erlebnis werden lässt. Vielmehr sind auch die nicht zuletzt inhaltlich bedeutsamen Steinskulpturen an den Kapitellen und an den sogenannten Apostelsäulen sowie die zahlreiche Altäre und der übrige Kirchenschmuck strahlende Zeugnisse der mittelalterlichen Frömmigkeit und der Ausdruckskraft romanischer gotischer Kunst.