Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Memoiren meines Lebens

Artikel-Nr.: 71883412
  • Autor: Ignaz Franz Castelli
  • Verlag: Winkler Verlag Zürich
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Gebunden
  • Einband / Schutzumschlag: ja
  • Format: 12x20cm
  • Anzahl Seiten: 300
  • Jahrgang: 1969

  • Zustandsbeschreibung:

    Seiten altershalber minim gebräunt

SFr. 8.00
Merken

Beschreibung

Als sich der nahezu achtzigjährige Dichter Ignaz Franz
Castelli (1781-1862) daransetzte, seine Memoiren zu
schreiben, blickte er auf einen Lebensweg zurück, der
durch das Josephinische Wien, die Ereignisse um
Napoleon, den Wiener Kongreß, das Biedermeier und
den Vormärz führte, einen Lebensweg, der zudem
überaus reich war an Begegnungen mit den Größen
seiner Zeit. Was Castelli als Dichter schrieb - nahezu
zweihundert Unterhaltungs- und Volksstücke, Gedichte,
Anekdoten - ist zeitbedingt; seine Memoiren jedoch
stellen ihn als einen hellsichtigen Beobachter vor, der von
dem Kunst- und Literaturbetrieb und dem sozialen
Leben der Kaiserstadt, aber auch von den von ihm
bereisten Ländern Österreich, Deutschland, Italien und
Frankreich ein stets interessantes und originelles Bild
gibt. Vor allem ersteht der Glanz der alten Kaiserstadt
Wien aus diesen höchst anziehenden Schilderungen, die
gewiß zu den charmantesten und humorigsten
Lebenserinnerungen der Zeit zählen und zugleich ein
wichtiges kulturhistorisches Dokument sind.

Eigenschaften

Optionen

Bewertungen

Downloads