BelletristikRomane (Schicksal & Liebe,...)

Pepita Jiménez

Artikel-Nr.: 7180163
  • Autor: Juan Valera
  • Verlag: Manesse, Zürich
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Gebunden
  • Einband / Schutzumschlag: Gewebeeinband bordeaux, Rückengoldprägung, Oberschnitt grau
  • Anzahl Seiten: 323
  • Jahrgang: 1950

  • Zustandsbeschreibung:

    Widmung im Vorsatz

SFr. 7.00
inkl. MWST
merken

Beschreibung

Manesse Bibliothek

Pepita Jiménez - Die Geschichte zweier Liebender - Ein Roman

Aus dem Spanischen übersetzt von Annemarie und Fritz Wahl

Juan Valeras Roman darf als eine der eigenartigsten Schöpfungen der erzählenden Literatur gelten. Es ist ein Liebesroman von bezaubernder Innigkeit, der im Lande seines Ursprungs wie ausserhalb der spanischen Grenzen bereits einige Generationen beglückt hat. 

Der Leser muss die reizende Witwe Petita Jiménez und den Theologiestudenten Don Luis de Vargas, den der Widerstreit zwischen seiner geistlichen Berufung und dem Sehnen des Herzens nach irdischem Glück in tiefe seelische Konflikte stürzt, liebgewinnen.

Die Begegnung aber mit den das Paar umgebenden, von warmem Humor überglänzten Figuren der Mitspieler wird helles Vergnügen bereiten.

Valeras vom Geiste wahrer Toleranz und echter Frömmigkeit getragene Dichtung erhebt sich von den schlichten Weisen des Volksliedes zu den brausenden Akkorden eines die Allmacht der Liebe feiernden Chorals.

Versandkosten
CH:
- pauschal CHF 8.00
- ab CHF 50.00 portofrei
DE & AT:
- gewichtsabhängig