AntiquariatVor 1891

Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. Erstes Heft

Artikel-Nr.: 7160397
  • Autor: Div. Autoren
  • Verlag: Druck: Huber, Frauenfeld
  • Zustand: Gut
  • Sprache: Deutsch
  • Art: Broschiert
  • Einband / Schutzumschlag: OBrosch.
  • Format: 8°
  • Anzahl Seiten: (6), 96
  • Jahrgang: 1861

  • Zustandsbeschreibung:

    Etwas stockfleckig und gewellt, einige Seiten eselsohrig

SFr. 10.00
inkl. MWST

Beschreibung

Herausgegeben vom historischen Verein des Kantons Thurgau. Frakturschrift.   -   Die Rechtsverhältnisse von Gottlieben in Beziehung auf den Fischfang. Die Offnung von Gottlieben von 1521. Offnung der Bischofszellischen St. Pelagien-Gottshausleute zu Sulgen, Rüti und Mühlibach. Das mühsam gesuchte Brot des Jahres 1771. Geschichte der Burg Eppishausen. Die Pfahlbauten im Untersee u.a.m.   -   Das erste Heft dieser heute noch erscheinenden massgeblichen Publikationsreihe zur thurgauischen Geschichte

Versandkosten
CH:
- pauschal CHF 8.00
- ab CHF 50.00 portofrei
DE & AT:
- gewichtsabhängig