SammlungenEngelhorn-Verlag

Diese Kategorie enthält Bücher aus der Reihe "Engelhorn's Roman-Bibliothek".

Der Engelhorn Verlag wurde 1860 von Johann Christoph (auch Jean) Engelhorn (1818 - 1897) gegründet. Der Verlag gab naturwissenschaftliche und handelswissenschaftliche Werke heraus und ab 1863 die Kunstgewerbliche Zeitschrift "Gewerbehalle", der "Möbel-Basar" folgte kurz darauf.

Der Sohn des Unternehmensgründers Carl Engelhorn (1849 - 1926) trat 1876 in den Verlag ein. Während seiner Ausbildung hatte er einige Zeit in den Vereinigten Staaten gelebt und brachte von dort die Idee der Roman-Bibliothek mit.

Für "Engelhorn's Roman-Bibliothek" verpflichtete der Verlag die beliebtesten deutschen Autoren der Zeit und gab ab 1884 alle zwei Wochen einen neuen Roman heraus. Die Bücher wurden zu einem günstigen Preis angeboten und waren als Taschenbücher oder mit festem Einband erhältlich.

Der rote Einband der Bücher wurde zum Markenzeichen für diese Reihe.




Versandkosten
CH:
- pauschal CHF 8.00
- ab CHF 50.00 portofrei
DE & AT:
- gewichtsabhängig